Endlich wieder Segeln am Chiemsee

Ein Tiefdruckgebiet jagt zur Zeit das andere. Das Frühjahr 2019 ist kalt und wenig einladend für Aktivitäten wie Segeln und Wassersport.
Wir mussten mit der Segelschule Bernau mit dem Saisonstart 2019 bis zum 18.Mai warten. Nun geht es endlich los.

Segeln in den Sonnenuntergang
Ich konnte ein Segeln in den Sonnenuntergang organisieren. Abends nochmal raus zu fahren und die untergehende Sonne beobachten ….
Eigentlich ist das wunderschön und sehr entspannend. Heuer ist das Wasser vom Chiemsee noch so kalt (12°C), dass wir kurz nach dem Start schon die dicken Jacken angezogen haben. Trotzdem ist die Stimmung am Chiemsee immer wieder faszinierend.

Segelkurse am Chiemsee
Am Sonntag habe ich dann den ersten Segelkurs der Saison 2019 gegeben.
Es ist immer wieder sehr schön, wenn die Segelschüler ...

Mehr lesen

Neue Angebote zum Segeln am Chiemsee

Unser Angebot im Bereich Segelkurse:
Schnuppersegeln
Anfängerkurse
Wiedereinsteiger
Cat-Segeln
Prüfungsvorbereitung SBF
Skipper Training
SKS-Prüfungsvorbereitung

Segeln in den Sonnenuntergang



Segelevents



Schauen Sie sich die umfangreichen Angebote an. Wir freuen uns auf Ihr Feedback. Ihr Angebot erhalten Sie ASAP.

Mehr lesen

Weiterbildung zum SKS

Als sportlicher Cat Segler hat das Segeln auf Yachten ja zunächst wenig Reiz. Eine Yacht ist eher behäbig und gemütlich.

A-Cat 431 am Chiemsee Foto: Petra Rossteuscher

Beim Yacht Segeln stehen auch völlig andere Themen im Mittelpunkt: Hafenmanöver: also sicheres Ab-und Anlegen, Mensch über Bord (MoB) Manöver und eben die Sicherheit der Crew, das Wetter, Seerecht, die Seemannschaft,die Vorfahrtsregeln bei Begegnungen mit der Berufsschifffahrt usw.

Skipper Fonsi mit Segelyacht Passione im Hafen von Vrsar im April 2019 Foto: Andreas Rossteuscher

Das klassische „MoB“ Manöver unter Segeln
Bei unserem Prüfungstörn für den SKS in Vrsar in Kroatien haben wir das MoB Manöver unter Segeln mit Q-Wende geübt...

Mehr lesen

Vorbereitung auf die Segelsaison 2019

Mein aktueller Fitnessstatus:(A = sehr gut, E = ganz schlecht):
Gewicht: 90 kg (A)
Beweglichkeit: B
Kondition: B
Blutdruck: 90-110/ 70-80 (A)
Blutwerte: i. O.

Mein Fitnessprogramm vom Winter:
Eishockey in Tegernsee (Saisonende Ende März 2019) (A)
Rudergerät: sporadisch
Radfahren: sehr sporadisch
Vibrationsplatte: regelmäßig (B)
Joggen: konnte ich mich nicht aufraffen
Schilcher Training für die Beweglichkeit (A)
Skifahren drei Monate Skilehrer taten sehr gut (A)

Der A-Cat steht nun in Felden am Chiemsee. Er läuft gut.

A-Cat 431 am Chiemsee im April 2019 Foto: Petra Rossteuscher

Allerdings wurde mir von einem Umbau beim A-Cat mit Bugspriet, Zero Segel und Car...

Mehr lesen

Fotos vom Chiemsee

Schöne Bilder vom Chiemsee zu machen, ist nicht so einfach, wie man
vielleicht glauben könnte.
Von April bis mindestens Oktober wimmelt es – vor allem auf den Inseln –
vor Touristen. Das hat zweifellos seinen Reiz, doch verliert sich die
Magie des Sees leicht, wenn zu viele Menschen seine Ufer und Inseln
bevölkern. Dazu kommt, dass viele Chiemsee-Kenner ihr Bild vom See im
Kopf haben und jedes professionelle Foto sofort damit vergleichen.
Umso schöner, wenn eine Fotografin wie Jessica Dehn es schafft: den
ruhigen Chiemsee zu finden, und dessen Atmosphäre und Ausstrahlung
perfekt einzufangen.
Beim Betrachten der Bilder komme ich innerlich zu Ruhe.

Foto: Jessica Dehn #Chiemsee im Herbst# freigegeben für „Fitbleibenmitsegeln.de“

Ich freue mich, Bilder von Jessica Dehn auf meiner Websit...

Mehr lesen

Training für die Beweglichkeit

Macht uns das dauernde Sitzen und in den PC starren krank?

Nun bin ich 56 Jahre und davon fast 50 Jahre auf irgendwelchem Stühlen gesessen. Die Rückenmuskulatur wird davon sicher nicht gestärkt. Und so geht es ja nicht nur mir, sondern einem Großteil der Menschen in den Industrieländern. Bei mir hat vor allem die Beweglichkeit im Rumpf sehr gelitten / stark abgenommen. Früher habe ich Eishockey und Fußball gespielt, bin Fahrrad gefahren, gejoggt und natürlich beim Segeln gewesen.

Während die Weltgesundheitsorganisation  WHO 150 Minuten Bewegung pro Woche fordert, meinen viele Wissenschaftler sogar dass es 450 Minuten pro Woche sein sollten, also eine Stunde Bewegung am Tag .

Spezifische Anforderungen der Beweglichkeit beim Segeln.
Beim sportlichen Segeln braucht man in der Sch...

Mehr lesen

Rettung aus Seenot

Abschleppen mit dem Segelboot?
Kann man mit einem Segelboot ein anderes in Seenot befindliche Boot abschleppen?

Anfang Juli 2017 war ich mit meinen Segelschüler Jochen am Chiemsee unterwegs. Wir haben bei einer Dyas die Segel gehisst und sind bei gutem Wind (4-5 Beaufort) raus auf den Chiemsee. Außerhalb des Hafens von Bernau haben wir auch die Fock ausgerollt und sind mit guter Schräglage Richtung Herreninsel gesegelt. Der Wind war böig aus West bis Nordwest. Die Dyas lief hervorragend geradeaus. Wir sind auf Halbwindkurs mehrmals hin und her gesegelt. Dann meinte Jochen, der am Steuer war, wir sollten doch die Fock wieder einrollen.
Der erste Versuch war nicht ganz erfolgreich, da sich eine kleine Tasche oben im Segel gebildet hat...

Mehr lesen

Dankeschön an meine Förderer und Sponsoren

Ein kleines Dankeschön für die Förderer und Sponsoren des Projekts: „Fit bleiben mit Segeln“

Ich bin ja für meine Leidenschaft des Segelns und des Kundtuns bekannt. Daher habe ich auch eine Schwäche: ich möchte natürlich Jedem übers Segels und mein Projekt erzählen. Allein schon das Zuhören zu meinen vielen Gedanken zum Segeln möchte ich mich hier nun bedanken. Soviel Entgegenkommen muss natürlich honoriert werden.
Gefühlt habe ich Tage mit jedem meiner Bekannten über das Trimmen, meinen A-Cat, den Schliersee, das Großsegel und übers Segeln allgemein gesprochen.

Das muss man erst einmal aushalten.

Als kleinen Ausgleich hierfür hat jeder Fördere eine Flasche Chiemseer Ingwerwasser bekommen...

Mehr lesen

Gastbeitrag: wie fit hält Segeln?

Ein Gastbeitrag von Alexander Veit
 
Wie langsam oder schnell-bedächtig werde ich mit 90 noch auf´s Boot steigen?
Werde ich mit 90 genauso wie´s mit 80 ging, noch auf´s Boot steigen?
Werde ich mich mit 90 noch erinnern, wie ich mit 70 ins Boot gesprungen bin?
Werde ich mich mit 90 noch erinnern als ich mit 60 überlegte, wie es wohl sein wird mit 90 ins Boot zu steigen?
 
Können wir auch denken, wie es dann gewesen sein wird, wenn wir mit 90 ins Boot steigen und 10 Jahre drin sitzen bleiben?
 

Können 100-jährige nicht nur aus dem Fenster steigen, sondern auch in Booten sitzen?

holy-1324073_1920

Foto: Pixabay
Mehr lesen

Die Ausrüstung ist doch recht wichtig- was man so Alles beim Segeln braucht

Das Segeln im Sommer – ideal und mit einer ursprünglichen Leichtigkeit
Im Sommer kann ich am Schliersee mit Short, T-Shirt, Kite-Schuhen, Trapezgurt, Handschuhen und Sonnenbrille perfekt segeln. Bei stärkerem Wind kommt dann noch die Rettungsweste hinzu.

Für die kälteren Temperaturen habe ich:
– eine kurze Neoprenhose
– den Shorty (also einen kurzen Neoprenanzug) und
– den Trockenanzug

musto-performance

Bildnachweis: Team1newport.com musto-performance

Trotzdem brauche ich noch weitere persönliche Ausrüstungsgegenstände:
– Segelhose

– Spraytop, weil die Wassertemperaturen langsam sinken.

– Bootsschuhe – für den Segelunterricht am Chiemsee

– Neoprenkapuze (habe ich inzwischen)

– Wärmende Unterwäsche (Feuchtigkeitsregulierend) – weil man im Trockenanzug eh schwitzt...

Mehr lesen