Segeln in den Sonnenuntergang

Die Seele abends ausbaumeln lassen beim Segeln.

Segeln in den Sonnenuntergang am Chiemsee Foto: Stefan Rossteuscher

Es gibt wenig Sportarten, die so eine Ruhe und Faszination ausstrahlen. Beim Segeln gleiten Sie lautlos nach den Gesetzen der Natur durchs Wasser.

An den Abenden kehrt am Chiemsee dann die typische Ruhe ein. Die letzten Boot fahren in den Hafen und die untergehende Sonne verzaubert den See mit vielen Lichtern und Farben. Selbst das Wasser ändert sich vom typischen Blau in ein tiefes Schwarz.

Für unser Gemüt wirken diese vielen Eindrücke entspannend und anregend zugleich. An Bord von einem Segelschiff spürt man dann die Zeit kaum noch und diese Entschleunigung muss man erlebt haben. Gönnen Sie sich beim Segeln – eine Konzentration aufs Wesentliche, die auch meditative Grundzüge hat.

Ablauf:
Wir starten gegen 17:00h beim Segelhafen Bernau / Felden.
Bis zu 4 Personen können hierbei an Bord unserer Yacht 806 kommen.

Wir setzen die Segel und dann heißt es „Leinen los“ und wir segeln
Richtung Herreninsel und bei gutem Wind Richtung Fraueninsel.

Segelyacht 806 der Segelschule Bernau Foto: Stephan Kurus

Gegen 19:00h geht es wieder zurück Richtung Hafen Bernau. Die Rück-
kehr ist gegen 21:00h geplant.

Da es an Bord keine Toilette gibt, wird erst kurz vor der Heimkehr
ein kleiner Umtrunk stattfinden.

Unser Honorar:
Unser Team bietet dieses Segeln in den Sonnenuntergang auf einer gemütlichen Yacht (806) für bis zu 4 Personen mit Segellehrer an.
Hierfür wird berechnet:
für 2 Personen ein Mindesthonorar von 125,00 €
Ab 3 Personen wird dann ein Betrag von 50,00 € je Person fällig;
also fallen bei 4 Personen 200,00 € an.

Es lohnt sich also ein passendes Team zu finden. Bei größeren Gruppen können wir mehrere Schiffe anbieten oder auch eine größere Segelyacht hierfür einsetzen.

Treffpunkt:
am Steg der Segelschule Bernau im Hafen Felden in der Rasthausstraße 21 westlich vom Kiosk.

Segelflotte der Segelschule Bernau Foto: Andreas Rossteuscher

Kleidung:
feste Schuhe – möglichst mit weißer Sohle (Bootsschuhe), evtl. Badezeug und je nach Wetter warme und regenfeste Kleidung.

Bedingungen für die Durchführung:
Wir orientieren uns an der Wettervorhersage von Wetter online.
Bei starkem Regen oder Wind mit mehr als 5 Bft. (Windstärke) bzw. bei Sturmvorwarnung werden wir den Event absagen. Die Veranstaltung wird dann zum nächstmöglichen Termin nachgeholt.

Fragen Sie bzgl. möglicher Termine einfach kurz an:

E-Mail: info@segelschule-bernau.de

Tel. 08061 91220

Haftung:
Das Segeln in den Sonnenuntergang der Segelschule Bernau wird von erfahrenen Skippern durchgeführt. Trotzdem bitten wir die Teilnehmer um entsprechend sorgsamen Umgang auf den Booten.

Den Weisungen des Skippers ist Folge zu leisten.

1.) Die Teilnahme beim Segeln in den Sonnenuntergang erfolgt auf eigene Gefahr.
2.) Wir weisen darauf hin, dass ausreichende Schwimmkenntnisse zwingende Voraussetzung für diese Bootstour sind.

Hafen Bernau und Medical Park Klinik Foto Andreas Rossteuscher

3.) Der Teilnehmer haftet für mitgebrachte Gegenstände (Getränke, Handys etc.)

4.) Für am Boot entstandene Schäden durch den Teilnehmer haftet der jeweilige Teilnehmer. Schäden am Boot müssen umgehend gemeldet werden!